Gua sha

„Den Wind schaben“ – so heißt eine mögliche Übersetzung für die Technik. Eine uralte Technik bei welcher mit einer abgerundeten Kante eines Löffels als Beispiel die Haut Körper geschabt wird bis kleine Einblutungen unter der Haut entstehen. Eine besondere Form der Behandlung von Blut und Qi, aber sehr effektiv. (Wird sehr erfolgreich bei Erkältungen und Verspannungen angewndet.)